Die Einzelwerke sind neben den Grafik-Zyklen ein großer Bestandteil im zeichnerischen Werk von Sven Bremer. Manchmal dienen sie Farben und Themen zu finden oder zu optimieren, aber manchmal sind sie auch mehr als reine Studien. Vom Aufwand können sie sogar noch größer sein als einige Zyklen.

Seit August 2012 arbeitet Sven Bremer auch in Format A 1. In diesen Bildern werden politische und gesellschaftliche Themen mit lyrischen Sichtweisen kombiniert.

"Die Allegorie der Bäume des Lebens und der Erkenntnis", 2016

  

"Die Sirenen der digitalen Welt betreten die Virtualität", 2016       "Das Labor der Schwarzen Romantik", 2015

 

"Demonstrationen, Flüchtlinge, Freiheit", 2015                                 "Der Gläserne Mensch", 2015  

 

"Schließe deine Augen und öffne dein Geheimnis", 2014                    "Alltag und innerer Schweinehund", 2014

 

"Eis essen in der Wüste - der arabische Frühling", 2014                      "Der röhrende Hirsch - Wildwuchs im Idyll", 2014

 

"Christoph Kolumbus entdeckt Insel Vilm", 2013                              "Der Datenverlust der Zahl 5", 2013

 

"Melancholie", 2013                                                                              "Die Emphasen des Multiversums", 2013

 

"Das Flüstern der Wasabi-Sirenen", 2012                                            "5 Min. vor der Wirtschaftskrise, 4 Min. nach dem Urknall", 2012

                                                                                                             

                                  

 

© 2005 - 2016 svenbremer.com - All rights reserved.